...mein Treisberg
...mein Treisberg

Feuerwehr Treisberg

„Ein denkwürdiger Tag in der Geschichte der Gemeinde Treisberg im Taunus. Am Dienstag, den 01.April 1952 wurde in einer Versammlung aller feuerwehrfähigen Männer die Freiwillige Feuerwehr aus der Taufe gehoben“. So beginnt Egon Schimkus, ein Heimatvertriebener aus Ostpreußen (richtig: aus dem Memelland), die Chronik der Treisberger Feuerwehr.

 

Die Treisberger Feuerwehr mit ihrem Feuerwehrverein besteht seit dieser Zeit. Inzwischen ist Treisberg jedoch keine eigenständige Gemeinde mehr und die Feuerwehr gehört somit, wie weitere acht Freiwillige Feuerwehren, der Großgemeinde Schmitten an.


Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir sie über uns und über unsere Vereins- und Feuerwehrarbeit informieren. Gerne begrüßen wir sie auch zu einer unserer Veranstaltungen als Gast oder zu einer unserer Übungen als Zuschauer oder als zukünftigen Kameraden.

 

Viel Spaß auf unseren Seiten…


Aktuelles

Sinnspruch des Tages

"Zum Glücklichsein gehört auch Mut."

-Peter E. Schuhmacher-

Veranstaltungen

03. September 2016

Das ursprünglich geplante Treisberger Sommer-Konzert fällt aus organisatorischen Gründen leider aus!

 

03. September 2016

Die Gaststätte "Taunushöhe" feiert ihr 30-jähriges Jubiläum. Näheres unter > Ausflugsziel >Gastronomie.

 

23. / 24. September 2016

Brotbackkurs im Treisberger "Backes".

 

14. Oktober 2016

Vortrag von Prof. Eugen Ernst im Gemaahaus zum Thema: "Mutterwitz in der Sprache - die Fähigkeit der Mundart im täglichen Leben".

Beginn 19:30 Uhr.

2016

Aperitif-Konzerte in Schmitten

Klassische Konzerte junger Schmittener Musiker. Alle neun Termine finden Sie in der Rubrik >Veranstaltungen<.

Einladung zum Aperitivkonzert
Einladung Aperitivkonzert.pdf
PDF-Dokument [931.4 KB]

 

 

Besucherzähler