...mein Treisberg
...mein Treisberg

Feuerwehr Treisberg

„Ein denkwürdiger Tag in der Geschichte der Gemeinde Treisberg im Taunus. Am Dienstag, den 01.April 1952 wurde in einer Versammlung aller feuerwehrfähigen Männer die Freiwillige Feuerwehr aus der Taufe gehoben“. So beginnt Egon Schimkus, ein Heimatvertriebener aus Ostpreußen (richtig: aus dem Memelland), die Chronik der Treisberger Feuerwehr.

 

Die Treisberger Feuerwehr mit ihrem Feuerwehrverein besteht seit dieser Zeit. Inzwischen ist Treisberg jedoch keine eigenständige Gemeinde mehr und die Feuerwehr gehört somit, wie weitere acht Freiwillige Feuerwehren, der Großgemeinde Schmitten an.


Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir sie über uns und über unsere Vereins- und Feuerwehrarbeit informieren. Gerne begrüßen wir sie auch zu einer unserer Veranstaltungen als Gast oder zu einer unserer Übungen als Zuschauer oder als zukünftigen Kameraden.

 

Viel Spaß auf unseren Seiten…


Aktuelles

Sinnspruch des Tages

"Glück ist der Stuhl, der plötzlich dasteht, als man sich zwischen zwei andere setzen wollte."

[Georg Bernhard Shaw]

Veranstaltungen

02. April 2017

Traditioneller Frühlingsmarkt von 11:00 bis 17:00 Uhr im Gemaahaus und der gegenüberliegenden Alten Schule.

02. / 09. / 16. April 2017

Wenn es "KLICK" macht!

Ausstellung in der Treisberger Stubb' (Alte Schule)

 

 

Besucherzähler