...mein Treisberg
...mein Treisberg

Unser Verein

Der Heimatverein Treisberg e.V., ursprünglich gegründet zum Erhalt der "Alten Schule", übernimmt heute vielfältige Aufgaben in und um den Ort. Die Arbeit des Vereins, seine Veranstaltungen und Aktionen sowie die Vereinszeitung, das Treisberger Blatt, sollen auf den folgenden Seiten vorgestellt werden.


Wir wünschen ihnen eine kurzweilige Zeit auf unseren Seiten...

Ihr Heimatverein Treisberg e.V.

Der Vorstand (v.l.): Manfred Kindt, Katrin Jung, Antje Blumer, Claudia Hodel, Judith Back, Juliane Ott, Uwe Graichen, Wolfgang Ettig.

In dem im März 2014 erschienenen Buch

"Denkmaltopographie des Hochtaunuskreises",

herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege in Wiesbaden, sind dem Örtchen Treisberg drei Seiten gewidmet. Der Grund ist die unter Denkmalschutz stehende "Alte Schule".

Das hochinteressante 808 Seiten starke Buch über die Kulturdenkmäler im Hochtaunuskreis wurde zwischenzeitlich dem Treisberger Archiv freund- licherweise von Mitgliedern des Heimatvereins Treisberg gespendet und ist ab sofort, nach Rücksprache einsehbar. Der Titel enthält die Gemeinden Friedrichsdorf, Glashütten, Grävenwiesbach, Königstein, Kronberg, Neu- Anspach, Oberursel, Schmitten, Steinbach, Usingen, Wehrheim und Weilrod.[we]

Aktuelles

Sinnspruch des Tages

Kommt Zeit, kommt Rat:

"Wer will denn alles gleich ergründen!

Sobald der Schnee schmilzt, wird sich's finden."

[Johann Wolfgang v. Goethe]

Veranstaltungen

17. / 24. Nov. und 1. Dez. 2019

Ausstellung in der Alten Schule

 

 

Besucherzähler