...mein Treisberg
...mein Treisberg

An- und Aussichten

Liebe Gäste und Treisberger,

 

auf der folgenden Seite laden wir Sie zu einer fotografischen Erkundung Treisbergs und der Pferdskopfregion ein. Bewundern Sie mit uns historische An- und Aussichten. Das Treisberger Ortsarchiv ist im Besitz der (fast) kompletten Sammlung aller Treisberg betreffender historischer Ansichtskarten. Die älteste Karte, eine Panorama-Ansicht stammt aus dem Jahre 1900, sie wurde am 7. Juni über Usingen nach Camberg ver-schickt.Insbesondere zwischen 1950 und 1970 war das kleine Dorf ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur für Tagesbesucher sondern auch für Über-nachtungsgäste. Die ortsansässige Gastronomie produzierte – wie damals üblich – zu Werbezwecken  eine Vielzahl von Karten mit unterschiedlichen Motiven.

Das Spektrum der „Treisberger Ansichtskarten“ - oder besser gesagt der „Ansichten von Treisberg“ - lässt sich grob in drei Kategorien einteilen:

  • Panorama-Ansichten Treisbergs, seiner Umgebung und der jeweiligen Gastronomie-Betriebe.
  • Gebäude-Ansichten (hierzu zählen auch Innenansichten wie z.B. Gasträume).
  • Zusammengesetzte Ansichten, sogenannte Mehrbildkarten (Collage).

 Nachfolgend eine kleine Auswahl unterschiedlicher Zeitstellung:

PANORAMA-Ansichten

GASTRONOMIE-Ansichten

COLLAGEN

Der Skilift ist zur Zeit nicht in Betrieb!

Aktuelles

Sinnspruch des Tages:

Ein Leben ohne Feste gleicht einer weiten Reise ohne Einkehr.

[Demokrit]

Veranstaltungen

14. Mai 2022

Akademische Feier

25. Juni - 26. Juni 2022

Festwochenende anlässlich der 750 Jahrfeier

 

 

 

Besucherzähler